Druvides Beiträge

Die Vision eines Keltendorfes

Druvides - Unser Keltendorf
Unser Keltendorf - praktische Umsetzung

Stell Dir das Leben in einem Keltendorf vor, so völlig anders als du es von einem gutbürgerlichen Dorfleben her kennst …

  • In einem Keltendorf leben bis zu 100 oder mehr Familien in natürlicher und kooperativer Lebensgemeinschaft von Pflanzen, Tieren und Menschen.
  • Jede der Familien, oder Menschen die eine Familie gründen, leben mit ihren Kindern auf einer Fläche, die Ihren Bedarf entspricht.
  • Auf diesem von Menschenhand liebevoll berührten Stück Land entsteht ein Raum der Liebe. Hier erfahren wir die Ahnenbindung über und mit Mutter Erde. Wir erfreuen uns an all den heranwachsenden Pflanzen und Geschöpfen, denen wir unsere Aufmerksamkeit schenken

Wie das ganze aussehen kann, auf welcher Basis dies geschehen kann und was wir tun können hat der Lukas (Die neue Erde) in einem wunderbaren Interview mit Frank Willy Ludwig in drei Teilen aufgezeichnet. Laßt euch inspirieren.

Lernen von den Ahnen Frank Willy Ludwig im Interview – Teil 1


Anastasia Siedlungen, Keltendorf & Neue Gesellschaft – Teil 2


Modellbau, Stammeslandsitz, Lachen + Freude als Weg in die Freiheit – Teil 3


Als selbstbewusste und eigenverantwortliche Menschen informiert euch umfassend und allseitig. Das reine Gewissen die innere Wahrheit kann anfangs schmerzlich sein. Das liegt daran, weil wir uns zuallererst von den alten uns eingepflanzten Dogmen und Ismen befreien müssen. Wir müssen unser bisheriges Weltbild vollständig hinterfragen und erneuern. Das bedeutet auch sich von liebgewordenen Gewohnten zu lösen. Dieses ‘Nicht-Wahrhaben-Wollen’ hat uns bisher durchaus auch beschützt vor Schmerz und Pein. Jetzt ist die Zeit des Aufwachens und selber Denkens. So wird eine neue, multidimensionale Sicht auf die uns umgebenden Dinge wahrnehmbar. Am Ende des Erkennens steht immer ein angenehmes Gefühl der alles umfassenden Liebe und des All-Ein-Sein. Wir stehen für die neue Energie und das neue multidimensionale Bewusstsein und zwar in jedem Menschen. Veränderung gelingt nicht dadurch, daß wir etwas altes reformieren wollen oder sogar bekämpfen. Ganz im Gegenteil. Gerade weil wir dadurch dem alten System unsere Aufmerksamkeit geben bestärken wir es. Der wahre Weg der Veränderung besteht darin etwas neues zu schaffen und alle Energie auf das neue Ziel zu fokussieren. Desto mehr Menschen das tun desto weniger Energie bleibt dem bisherigen System, bis es sich vollständig auflöst. Energie folgt immer deiner Aufmerksamkeit.

Die Idee eines souveränen harmonischen Keltendorfes ist sicherlich nicht der einzige Weg in die neue Zeit. Es kann ein Teil der Lösung sein um wieder in die All-Einheit der Schöpfungsharmonie zu gelangen. Letztlich liegt es an jedem einzelnen Menschen selbst ob er für diesen Schritt bereit ist und welchen Weg er gehen will. Die Erfahrung zeigt aber, daß dieser Weg das ist was sich viele Menschen von Herzen wünschen. Noch ist es für die meisten ein Traum, eine Vision. Aber jede Errungenschaft jede Neuerung beginnt mit einer Vision, einem Traum.

VK
LinkedIn
Twitter
Facebook
Telegram
Email

DRUFIDES

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche und finde

Newsletter

Druiden-&-Kelten-Buchcover

Ein bis zweimal im Monat versenden wir einen Newsletter mit spannenden Informationen. Außerdem bekommst Du unser Ebook “Druiden & Kelten – Unser Keltendorf” geschenkt. 
Trage dich hier ein und stimme damit unseren Datenschutzbestimmungen zu!

Copyright 2022 © All rights Reserved