FUTHORK

Die Druvides Runenkarten

Die DRUVIDES Runenkarten sind ursprünglich nur zur eigenen Anwendung entwickelt worden. Aufgrund der wiederholten Nachfrage nach den Karten geben wir diese gerne an den Interessierten Nutzer weiter. Auf Anfrage stellen wir dir deinen eigenen Runen Kartensatz zur Verfügung.

Das FUTHORK

Der Name FUTHORK ergibt sich aus dem Zusammenziehen der ersten Buchstaben aus der ersten Runenreihe. Das sind die Runen
Fa – Ur – Thorn – Os – Rit – Ka >> FUTHORK

DRUVIDES - Runenbanderole_FUTHORK

DRUFIDES

Runenkraft- Das Buch

Zu Alban Arthuan erblickt das Buch Runenkraft das Licht der Welt. Wir freuen uns sehr darüber, daß wir gerade in diesen finsteren Zeiten mit der Wiederkehr des Lichtes dieses Werk an die Menschen weiterreichen dürfen.

Runen sind Spielregeln die uns Gott gegeben hat um wahrhaft wieder menschlich zu sein und somit gleichzeitig in der göttlichen Schöpfungsordnung miteinander zu leben. Es gibt viele Pfade und Wege die jeder Mensch nutzen kann um sich selbst zu finden. Runen anwenden und Runenhymnen raunen ist ein einfacher und sicherer Weg zur Selbsterkenntnis. Die Runen halten keine Lüge aus und führen so zu einer gesunden körperlichen, geistigen und seelischen Einstellung. Nutze die Runenkraft und raune dein schöpferisches Potential.

Das Buch ist jetzt unter der ISBN: 978-3-754933-47-3 im Handel erhältlich und kann ab sofort durch einen Klick auf den nachfolgenden Link bestellt werden. – https://druvides.de/runenkraft-das-buch

Runenkraft von Christian Brand
Format: Softcover
Bindung: DIN A5 hoch
Seitenzahl: 164 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-754933-47-3
Verkaufspreis: 14,99 €

Runenkraft – Das Buch
Inhalt

Runen sind Spielregeln die uns Gott gegeben hat um wahrhaft wieder menschlich zu sein und somit gleichzeitig in der göttlichen Schöpfungsordnung miteinander zu leben. Runen anwenden und Runenhymnen raunen ist ein einfacher und sicherer Weg zur Selbsterkenntnis. Die Runen halten keine Lüge aus und führen so zu einer gesunden körperlichen, geistigen und seelischen Einstellung. 

Erläuterung des FUTHORK

Einführung und Erklärung der achtzehn Heilszeichen des FUTHORK.

Runenpraxis – Anwendung der Runen

Lerne die Runen kennen. Lerne ihnen zu vertrauen. Gedankenenergien folgen deiner Aufmerksamkeit. So ist es auch mit der Runenenergie. Lerne wie du die Runenkraft anwenden kannst.

Runenhymnen

Ein Ausflug in die Welt der Klänge. Was haben die Solfeggio Frequenzen und die Energiezentren des Körpers mit den Runen und Yggdrasil zu tun? Lerne wie du kraftvolle Runenhymnen (Mantras) selbst erstellst und in jeder Situation eigenständig anwenden kannst.

Auch hier erhältlich:

Copyright 2022 © All rights Reserved

Die Rune FA, die Rune des Helfens

Leitsatz:

Zeuge dein Glück und du wirst es haben.

Bedeutung:

Diese Rune ist Sinnbild für das Feuer des Lebens. Jenes reinen Feuers welches in der Liebe schöpferisch wirkt. Sie ist der Grundbegriff des Wechsels, der Vergänglichkeit allen Bestehenden und von der Beständigkeit des Ich im ewigen Wandel. Diese Wahrheit ist nicht von äußeren Faktoren abhängig und kann nur aus dem wahrhaftig Inneren entstehen. Wir finden hier die Wechselfälle des Lebens. Alles ist ständig im Wandel. Sie gibt uns Kraft für einen positiven Neubeginn. Diese Rune findet Verwendung um die schöpferische Kraft des Feuers als benötigte Anfangsenergie anzuziehen und zu lenken. Lasse die schaffende urzeugende Feuerkraft durch dich strömen und schöpferisch die reine Liebe in dir wirken.

Die Rune UR, die Rune des Heilens

Leitsatz:

Erkenne dich selbst, dann erkennst du alles.

Bedeutung:

UR ist der URgrund allen Seins. Wer die URsache kennt der weiß. Es ist die Rune des Heilers. Durch UR erfahren wir die Grundlage aller Dinge und aller Erscheinungen. Sie beschert uns zeitliches Glück und Reichtum. Wir erwerben durch sie beständiges und bleibendes Wissen, Erkenntnis und Weisheit. Heilend und erneuernd fließt die URkraft des Seins durch Körper, Seele und Geist. Dies führt uns zur inneren Seelenruhe. Im hier und jetzt ist alles unendlich. Diese Rune sollte bei jeder Heilanwendung eingesetzt werden.

Die Rune THORN, die Rune des Abbildens

Leitsatz:

Wahre dein Ich.

Bedeutung:

Die Rune der Tat. Mit der Schöpfungskraft neues schaffen. Eine Blitz und Donner Rune. Die Rune der Gegenpole von Leben und Tod, der ewigen Wiederkehr. Hier findest du das Potential des wahren noch unverwirklichten Willens. Mit dieser Rune setzt du dir hohe Ziele und sie verhilft dir zur Beharrlichkeit. Sie ist der Lebensdorn als auch der Todesdorn und beinhaltet das Geheimnis des Dornbusches wie im Märchen von Dornröschen noch überliefert. Hier ist der höhere Wille von dem was dich antreibt enthalten. Eine duale Rune welche eine klare Entscheidung fordert. Damit ist auch klar wogegen du dich entscheidest. Wenn du dich zum Beispiel gegen den Tod entscheidest, entscheidest du dich für das Leben. Keine Geburt ohne Tod, kein Ausatmen ohne Einatmen. Diesem ewigen grundlegenden Gesetz der Dualität kann sich niemand entziehen.

Die Rune OS, die Rune des Annehmens

Leitsatz:

Deine Geistkraft macht dich frei.

Bedeutung:

Diese Rune wird heute meist als OTHIL, die Rune Odins beschrieben. Die Ursprungs Rune OS ist die Rune der Entstehung, des klaren Gedankens, des Wachstums der geistigen Kräfte sowie die Macht des Wortes, der kraftvollen Rede. Sie ist die Rune des geistigen Heilens, des Aufnehmens jener Energie welche durch dich auf andere wirkt und deinen Worten Macht verleiht. Achte auf den sittlichen Gebrauch und die Wahl deiner Worte.

Die Rune RIT, die Rune der Zeremonie

Leitsatz:

Ich bin mein ROD (Recht). Dieses ROD ist unverletzbar, darum bin ich selber unverletzlich, denn mein ROD bin ich.

Bedeutung:

Es ist die Rune des göttlichen Rechtes welches die natürlichen und kosmischen Gesetze in sich birgt und in ihnen wirkt. RIT steht für die Gerichtsbarkeit, des Klärens, Ratens, Richtens und Urteilens. Es geht hier um jenes Recht welches dem Menschen als Ebenbild Gottes mitgegeben ist. Es ist ewig und unverletzlich. Wer in seinem inneren dieses Recht denkt, nimmt im äußeren seinen Platz als MENSCH in der göttlichen Schöpfungsordnung naturgemäß ein, egal welche Gewalten ihn umgeben. Der Mensch wird dadurch zum Recht. Dieses ist unverletzlich. Darum ist der Mensch selbst unverletzlich. Aus dieser Haltung erwächst grenzenloses Gott- und Selbstvertrauen.

Die Rune KA, die Rune des Befähigens

Leitsatz:

Dein Blut, dein höchstes Gut.

Bedeutung:

Die Rune der Fortpflanzung, der Erhaltung der Art. Nicht umsonst liegt diese Rune auf der Zahlenposition sechs (sex). Es ist die Rune des Meisters und des Magiers, die Rune des Könnenden, des Vermögenden durch Zeug und Zeugung. Sie steigert Mut, Kühnheit und Können. Sie ist Ausdruck des inneren und äußeren Ausgleiches, der ausgleichenden Gerechtigkeit und Selbsterkenntnis. Dies ist die Voraussetzung für kosmisches Wissen und Weisheit, die Grundlage wahrer Zeugungskraft. Denn nur wer diese Aspekte innerlich lebt und erfüllt kann auch im außen einen gerechten Ausgleich schaffen.

Die Rune HAGAL, die Rune des Allumfassens

Leitsatz:

Umhege das All in dir und du beherrschst das All.

Bedeutung:

Die Allumhegende Rune welches alles umfasst. Die Weltenrune um deren Nabel sich alles dreht. Sie ist eine bewahrende Rune und führt zum Einklang und Harmonie. Sie ist der Vermittler zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos, zwischen Oben und Unten. Sie ist das heilige Zeichen welches Mensch und Gott verbindet. Sie setzt sich zusammen aus den Runen MAN und YR, den Symbolen von Geist und Materie. Durch diese Rune werden wir klar und bewusst, erkennen das Göttliche in uns. Sie ist daher die stärkste dienende Rune die uns dazu auffordert ohne Grenzen zu dienen. Den Gott in uns zu erkennen gibt uns hierfür die Kraft als auch das Selbstbewusstsein in die Macht des eigenen Geistes – ohne Zweifel.

Die Rune NOT, die Rune des Schicksals

Leitsatz:

Nutze dein Schicksal, widerstrebe ihm nicht.

Bedeutung:

Die Runen der Nornen, des Schicksalzwanges, der kosmischen Gesetzlichkeit sowie der NOTwendigkeit. Sie zwingt zur Wahrheit und das bedingungslose Einfügen in die Weltenordnung. Sie ist eine Abwehrrune, die Rune des Opfers und der Opferhaltung. Auf der einen Seite klingt das alles recht negativ. Auf der anderen Seite, wenn du weißt das dieses Schicksal unabwendbar ist, kannst du es auch ganz entspannt annehmen. Dadurch erkenne den Urgrund dieser gesetzmäßigen Entwicklung und seine Folgen. Nutze dieses Wissen.

Die Rune IS, die Rune des wahren Ego

Leitsatz:

Gewinne Macht über dich selbst und du hast Macht über andere.

Bedeutung:

Die Rune des Ichs, der magischen Kraft des Selbstbewusstseins, die Kraft und der Wille zur Persönlichkeit. Sie stärkt das Bewusstsein, die körperliche und geistige Widerstandskraft, die Persönlichkeit und die Macht des Anwenders. Positiv verwendet stärkt sie das gute Selbstbewusstsein und die Willensstärke. Es ist die Achse, der Mittelpunkt um welche sich deine Welt dreht. Lasse die Kraft der Urzentralsonne durch dich in den Erdmittelpunkt fließen und werde eins mit dem Urkraftfeld der Schöpfungsordnung. Dein Wille dominiert und erschafft ein strahlendes Willenskraftfeld.

Die Rune SIG, die Rune des Sieges

Leitsatz:

Der Schöpfergeist muß siegen.

Bedeutung:

Die Rune des Heils und des Sieges, des Gelingens und des Erfolges. Es ist die Rune des Blitzes, des göttlichen Geistesstrahles, der Inspiration. Sie fördert die Verwirklichung der Gedanken und Wünsche, gibt Wissen und Erkenntnis und den Sieg über das niedere Ich. Sie führt zum Sieg und Erfolg. Bedenke aber, da sie keine Verpflichtung hat geht es hier um den Sieg zu jedwedem Preis. Bist du bereit den Preis zu bezahlen? Im Leitsatz, der Schöpfergeist muss siegen, ist das Leben der Seele bei Gott enthalten. Es geht hier um den Fall des Menschen in die materielle Welt und die anschließende Wiedervereinigung mit Gott. Die Überwindung der Materie durch den Menschen. Das ist der wahre SIG – um jeden Preis. SAL und SIG – Heil und Sieg oder eben auch Heil und Segen.

Die Rune TYR, die Rune des Opferns

Leitsatz:

Fürchte nicht den Tod, denn er kann dich nicht töten.

Bedeutung:

Die Rune des Schwertgottes TYR. Es ist die Rune der Wiedergeburt, des Sieges über den Tod, des Neugeborenwerdens im Geiste. Sie befreit vor der Todesfurcht, gibt Gewissheit über das Jenseits und überwindet den materiellen Menschen in uns. Auferstehung, Neuerstehung durch Selbstaufopferung. Diese Rune steht für wachsenden Wohlstand, Glück, Ehre, Macht, kurz, für Überfluß. Durch sie können wir in Kontakt treten mit nicht verkörperten (magischen) Wesenheiten und sie verschafft uns Einblicke in unsere früheren Erdenleben. Nichts kann mich töten denn ich lebe und bin.

Die Rune BAR, die Rune des Ruhens

Leitsatz:

Dein Leben liegt in Gottes Hand. Vertraue dem Leben in Dir.

Bedeutung:

Rune des Werdens, des Gebärens, der Geburt und des Ursprungs. Die Verwendung dieser Rune unterstützt das Werden, des zur Welt bringens. Als Offenbarung ist sie die Gebärung des Geistes. Sie ist auch Gesang oder Lebensgesang und damit die Rune der Barden und Sänger. Sie führt zu innerer Freiheit und äußerer Unabhängigkeit. Sie bringt die Früchte unserer Wünsche und Hoffnungen hervor. Ferner verweist sie auf das Totenreich (Bahre, bar im Sinne von leer), das Reich der Hel im Inneren der Berge. Sie beinhaltet alle schützende und bergende Räume und alles Hügelige. Sie versinnbildlicht alles was mit dem Leben zu tun hat. Sie ist auch eine duale Rune. Die Rune der Henker und Priester. Veränderung durch das Werden, Transformation durch den Tod.

Die Rune LAF, die Rune des kosmischen Gesetzes

Leitsatz:

Erst lerne steuern, dann wage die Meerfahrt.

Bedeutung:

Die Urgesetzrune, Rune der Liebe und der Lebensgesetze. Sie steht für das Leben des Menschen gemäß der göttlichen Schöpfungsordnung. Sie verleiht höhere Lebenseinsicht durch Lebenserfahrung. Ihre Anwendung führt zur Vervollkommnung des feinstofflichen Leibes und zum Erleben der inneren Weihe. Wasser ist der Träger von Information, das uns alle verbindende Element. Diese Rune steht deshalb auch für das gegenseitige Verstehen mit dem Weggefährten auf unserer Reise durch die Welten.

Die Rune MAN, die Rune des Spirituellen

Leitsatz:

Sei Mensch.

Bedeutung:

Die Rune des Menschen, des Mannes, des Wiedergeborenen. Eine Geistrune die den  Menschen mit Gott verbindet. Sie bietet Schutz vor negativen Einflüssen. Unter ihr erleben wir einen Zuwachs an geistiger Energie, an Mehrung und Fülle. Sie steht für das schaffende, zeugende Prinzip, die Vereinigung von Mann und Frau in der Dreiheit von Körper, Geist und Seele. Sie führt beim Manne zu mehr Männlichkeit und bei den Frauen zu den entsprechenden weiblichen Merkmalen.

Die Rune YR, die Rune des Verwurzelns

Leitsatz:

Bedenke das Ende.

Bedeutung:

Rune des weiblichen Prinzips, des zu- und abnehmens der Mondnacht. Sie ist das Spiegelbild von MAN. Genau so, wie MAN für die positiven männlichen Eigenschaften steht, so steht YR für die typisch positiven Weiblichen. Sie dient der Veredelung des Trieblebens, bekämpft Lüge und Bosheit und löst eine Frau von negativen Einflüssen. Am Fensterrahmen und Türschwellen angebracht verschafft sie dem Heim Ruhe vor störenden und schädlichen Einflüssen. Überwindung der niederen Sinneslust und Vergeistigung in einer Liebesbeziehung. Überwindung der großen Täuschung der Materie.

Die Rune EH, die Rune des kosmischen Eins Sein

Leitsatz:

Die Ehe ist die Grundlage des Stammes.

Bedeutung:

Die Rune der idealen und reinen Liebeskraft, eine Treuerune, die Gesetzes Rune der Partnerschaft. Sie verleiht Aufstieg und Ehre in rein materiellen Dingen und juristischen Angelegenheiten. Sie schützt vor gegenseitiger Untreue und Verrat. Hier findet sich die große reine heilige Verschmelzung von Mann und Frau (Dualseelen), der Zwei in der Eins, der Seelen mit dem Weltenall.

Die Rune GIBOR, die Rune der Einheit

Leitsatz:

Mensch, sei eins mit Gott.

Bedeutung:

Die Gottesrune. Sie steht für das Eingehen des Menschen in die Göttlichkeit. Sie birgt das Geheimnis der schwesterlichen Geliebten, der Vereinigung mit der Schwesterseele. Sie ist die mächtigste der Machtrunen und damit aller Runen. Sie überwindet die Kräfte des Ich und Du und führt den Menschen in das kosmische Überbewusstsein. Sie stärkt den in uns befindlichen Erdmagnetismus und schützt vor Unheil, Betrug und falschen Freunden.