Druvides Beiträge

Der Friede des Druiden

Der Friede des Druiden - Webstory-Cover

Der Friede des Druiden

Harmonie mit der Natur und der Gemeinschaft

Die Lebensweise eines Druiden ist tief in der Natur verwurzelt, eine Verbindung, die nicht nur physisch, sondern auch spirituell ist. Die Suche nach Inspiration in der Natur führt den Druiden zu einem Lebensweg, der darauf abzielt, in Harmonie mit dem umgebenden Ganzen zu existieren. Es ist eine Reise, die nicht nur das individuelle Wohlbefinden im Blick hat, sondern auch das Wohl der gesamten Existenz.

Der Ausgangspunkt des Druiden ist das Verständnis für die Komplexität des Lebens, ein komplexes Netzwerk, in dem jede Lebensform eine Rolle spielt. Ähnlich wie in einem Ökosystem, in dem verschiedene Arten miteinander interagieren, erkennt der Druide die untrennbare Verbindung aller Dinge. Dieses Bewusstsein führt zu einer tiefen Wertschätzung für die Wechselwirkungen, die den Fortbestand der Existenz ermöglichen.

Die Prinzipien der Permakultur, Biologie und Ökologie dienen dem Druiden als Quellen der Weisheit, die die Zusammenarbeit und die Schaffung einer wohltuenden Umwelt fördern. Statt Autorität von der Menschheit zu erwarten, sieht der Druide die Schöpfungsordnung als Quelle der höchsten Autorität. Es ist ein Ansatz, der auf Respekt vor der natürlichen Ordnung und Weisheit basiert.

Friede gesucht

Die Suche nach einem tiefen und dauerhaften Frieden ist ein zentrales Anliegen des Druiden. Diese Suche beginnt damit, eine umfassendere Perspektive zu gewinnen, die über die Grenzen des eigenen Selbst hinausgeht. Es ist die Fähigkeit, das komplexe Zusammenspiel der Natur zu erkennen und die eigene Rolle darin zu verstehen. Diese Erkenntnis schafft Raum im Herzen des Druiden für Frieden, nicht nur im persönlichen Leben, sondern auch in der Beziehung zur Welt.

Es ist wichtig zu betonen, dass der Frieden des Druiden nicht gleichbedeutend ist mit Passivität oder Gleichgültigkeit gegenüber den Herausforderungen der Welt. Im Gegenteil, der Druide bleibt aktiv im Streben nach Frieden, indem er sich für die Umwelt einsetzt und sich für die Gemeinschaft einbringt. Der Fokus liegt darauf, eine inspirierende und ehrfürchtige Umgebung zu schaffen, die die Menschen dazu anregt, sich für den Frieden einzusetzen.

Eine der Grundlagen des Friedens liegt in der Pflege von Gemeinschaften. Der Druide erkennt die Bedeutung, positive Impulse in die Gemeinschaften zu bringen und sie zu nähren. Es geht darum, eine Atmosphäre der Zusammenarbeit und des Respekts zu schaffen, die sich auf die Umgebung ausdehnt. In der Tat kann der Druide als Vermittler zwischen Mensch und Natur dienen, und durch diese Vermittlung wird der Frieden gefördert.

Der Frieden des Druiden ist also nicht nur eine persönliche Erfahrung, sondern auch eine kollektive Verantwortung. Es ist ein Aufruf zur Zusammenarbeit und zum Engagement für eine nachhaltige und harmonische Existenz. Die tiefen Quellen, aus denen der Druide schöpft, ermöglichen es, einen Frieden zu finden, der nicht nur vorübergehend ist, sondern von Dauer. Es ist ein Frieden, der in der Natur verwurzelt ist und sich in den Herzen der Menschen manifestiert, die bereit sind, sich für die Schönheit und den Fortbestand der Existenz einzusetzen.

Druidenwort über den Frieden

Ein Gedicht von ladruido

Die Liebe und Hingabe in des Druiden Herzen scheint, 
das Verstehen ist klar in seinem Verstand.
Das Licht der Harmonie in seinem Geist vereint,
sein Wesen und Frieden seit jeher verwandt.

Er lebt immer in der Gegenwärtigkeit,
wandert durch die Welt mit seinem Stab.
Bringt Liebe und Frieden zu allen jederzeit,
wohin auch immer ihn sein Weg führen mag.

Ein Friedensgebet zuweilen er spricht,
du darfst die Aussagen gerne horten.
Dies baut auf unser inneres Licht,
höre gut zu und lausche seinen Worten.

“Möge es hier an diesem Orte,
und überall auf der ganzen Welt.
Frieden geben - nicht nur Worte,
so wie es allen Menschen gefällt.

Ich wähle den Frieden,
ich wähle die Liebe.
Ich wähle das Leben,
ich bin der Friede.

Zusammen mit allem Leben,
handle ich für den Frieden.
Ein jeder hat die Kraft zu Geben,
wir brauchen uns nur zu lieben.

Möge ich tief in meinem Innern Friede sein,
und diesen teilen mit jedem, der will.
In mir befindet sich der heilige Hain,
in Licht und in Harmonie ganz still.

Sanft möge sich mein Friede verbreiten,
jeder erlebe es, wie es ihm gefällt.
Möge dies alle Menschen leiten,
zum Wohle aller Wesen auf dieser Welt.”
Frieden - Druidenwort
Poster in Druckqualität -> auf das Bild klicken !!
VK
LinkedIn
Twitter
Facebook
Telegram
Email

DRUFIDES

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche und finde

Newsletter

Ein bis zweimal im Monat versenden wir einen Newsletter mit spannenden Informationen. Außerdem bekommst Du unser Ebook “Kelten  & Druiden – Ein Einblick” geschenkt. 
Trage dich hier ein und stimme damit unseren Datenschutzbestimmungen zu!


Das Lied von Norikum

Die Gesänge der Einheit. Das Herzstück innerer Lehren.
Lyrik

Auf alten Pfaden in die neue Zeit

Das Erbe der Ahnen – Weisheit für eine bessere Welt.
wegweiser

Druidentum Heute

Druidische Spiritualität praktisch gelebt.
Beliebt

Keltenland

Keltische Spiritualität leben. Eine natürliche Gesellschaftsordnung.
Klassiker

Raus aus der Matrix - rein ins Keltendorf


Ein direkter Weg in unsere Freiheit.
Freiheit

Kelten und Druiden in Norikum


Die norisch-keltische Lebensphilosophie


Runenkraft

Einführung in die Welt der Runen.
Runen

Druvides


Handbuch der Feste und Rituale.
Rituale

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Gestalte deine Zukunft


Über das Leben

Poster in A3 und A4

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Zweifarbige Auswahl
Beliebt

Das Mahnen der Ahnen

Poster in A3 und A4
Beliebt

Copyright 2024 © All rights Reserved