Druvides Beiträge

Die Bedeutung der Wiederkehr der Druiden

Die Wiederkehr der Druiden - Ladruido auf dem Wiesberg

Wenn unsere Ahnen-Kultur nicht der Inquisition und anderen gewaltsamen Einflüssen von außen zum Opfer gefallen wäre, ja, wie würden diese Menschen heute leben? Wie würde das Leben eines keltischen Druiden in der heutigen Welt aussehen? Zu unserem Glück ist nicht alles verloren. Vieles hat sich über die Jahrhunderte in alten Redewendungen, Märchen und Brauchtum erhalten. Auch der Geist der Druiden hat bis heute überlebt.

Wichtig ist zu verstehen, daß es sich beim Druidentum nicht um eine Religion handelt. Es ist eine Philosophie, eine Art und Weise, mit der Welt umzugehen. Es geht dabei um die Erkenntnis der Schöpfungsordnung, der Wertschätzung und Verehrung der Natur sowie der Mutter Erde und des Kreislaufs des Lebens. Der Schwerpunkt liegt auf der Verbundenheit mit der Natur und auf einem tiefen Verständnis der natürlichen Prozesse.

Man könnte die Druiden in ihrer ursprünglichen Form als geistige Führer bezeichnen, welche die Seele des Volkes bewahrt, und immer die harmonische Verbindung zur Natur gesucht haben. Stets bestrebt, höhere Erkenntnisse zu erlangen. Sie glaubten an die Einheit von Natur und Geist und sahen die Erde als eine lebendige und heilige Entität an. Daraus ergibt sich ihre sehr enge und intensive Beziehung zur Natur und ihre Fähigkeit, ihre Umwelt in Einklang mit ihren spirituellen Überzeugungen zu gestalten.

Wir können also davon ausgehen, daß ein keltischer Druide nach wie vor seinen Lebensstil stark an der Natur ausrichtet. Er ist stets bemüht, so wenig Einfluss wie möglich auf die Umwelt zu nehmen. Am ehesten ist er anzutreffen in der Natur, wo er den Lauf der Jahreszeiten, die Tierwelt und die Pflanzen die ihn umgeben, beobachten kann. Er lebt einfach und denkt hoch.

Viele Druiden setzen sich heute aktiv für den Schutz der Wälder, Flüsse, Ozeane und anderer natürlicher Lebensräume ein. Sie arbeiten daran, die Öffentlichkeit auf Umweltprobleme aufmerksam zu machen und unterstützen politische Initiativen, die sich für den Schutz der Umwelt einsetzen. Die meisten modernen Druiden praktizieren auch Nachhaltigkeit, indem sie ihren eigenen ökologischen Fußabdruck reduzieren und umweltfreundliche Lebensstile anstreben.

Auf dieser Grundlage schafft der Druide eine spirituelle Praxis, welche die alten Weisheiten mit dem neuen Wissen vereint. Das betrifft ganz konkret Handhabungen der Meditation, des Gebetes, der Rituale und anderen spirituellen Übungen. Aber auch im Alltag steht der Druide mit beiden Beinen fest auf dem Boden und handelt aus seiner Mitte. Die Handlungsweise eines Druiden kann jedoch auch auf einer persönlichen und individuellen Grundlage beruhen, die nicht unbedingt den Erwartungen einer bestimmten Gruppe entspricht.

Natürlich führen die heutigen Druiden eine andere Art des Lebens, als es ihre Vorfahren in der alten Welt taten. An der grundsätzlichen Lebensphilosophie sowie der Haltung allem Leben gegenüber hat sich – außer den Rahmenbedingungen –  nichts geändert. Und genau diese Rahmenbedingungen sind es, weshalb die Wiederkehr der druidischen Spiritualität so wichtig ist.

Die Wiederkehr der Druiden

Die Rückkehr der Druiden und ihre Verbindung zur Umwelt sind von besonderer Bedeutung. Wir befinden uns in einer Zeit, in der die von Menschen verursachte Ausbeutung und Verseuchung unserer Mutter Erde und den sich auf ihr befindlichen Lebewesen verheerende Ausmaße angenommen hat. Wir können nicht mehr so tun, als ginge uns das nichts an. Wir müssen alle zusammenarbeiten, um Mutter Erde zu schützen und um eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Die druidische Lebensphilosophie kann dabei eine wichtige Rolle spielen. Diese ermöglicht eine einzigartige Perspektive auf den Umweltschutz, da sie die Natur insgesamt als belebt und beseelt betrachtet. Mit einer derartigen Grundeinstellung kann jeder Mensch sehr leicht eine tiefere Verbindung zu seiner ihn umgebenden Umwelt aufbauen und dadurch mehr Verantwortung zu deren Schutz entwickeln. Wenn jeder seinen kleinen Teil dazu beiträgt, hat das enorme Auswirkungen auf unsere Zukunft und damit auch auf das große Ganze.

Möge die Kraft von Awen dich auf diesem Weg begleiten.

Gegeben zu Alban Eiler (Frühjahrs Tag- und Nachtgleiche).

VK
LinkedIn
Twitter
Facebook
Telegram
Email

DRUFIDES

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche und finde

Newsletter

Ein bis zweimal im Monat versenden wir einen Newsletter mit spannenden Informationen. Außerdem bekommst Du unser Ebook “Kelten  & Druiden – Ein Einblick” geschenkt. 
Trage dich hier ein und stimme damit unseren Datenschutzbestimmungen zu!


Das Lied von Norikum

Die Gesänge der Einheit. Das Herzstück innerer Lehren.
Lyrik

Auf alten Pfaden in die neue Zeit

Das Erbe der Ahnen – Weisheit für eine bessere Welt.
wegweiser

Druidentum Heute

Druidische Spiritualität praktisch gelebt.
Beliebt

Keltenland

Keltische Spiritualität leben. Eine natürliche Gesellschaftsordnung.
Klassiker

Raus aus der Matrix - rein ins Keltendorf


Ein direkter Weg in unsere Freiheit.
Freiheit

Kelten und Druiden in Norikum


Die norisch-keltische Lebensphilosophie


Runenkraft

Einführung in die Welt der Runen.
Runen

Druvides


Handbuch der Feste und Rituale.
Rituale

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Gestalte deine Zukunft


Über das Leben

Poster in A3 und A4

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Zweifarbige Auswahl
Beliebt

Das Mahnen der Ahnen

Poster in A3 und A4
Beliebt

Copyright 2024 © All rights Reserved