Druvides Beiträge

Praktisch gelebtes Druidentum

Druidentum heute - Webstory-Cover

Druidentum, praktisch gelebt

Es ist alleine nicht ausreichend, wenn wir umweltbewusst und nachhaltig leben. Es reicht nicht aus, unseren Müll zu reduzieren und weniger Abgase in die Umwelt zu blasen.

Auch wenn das an und für sich schon wie eine riesige und herausfordernde Aufgabe erscheint. Trotzdem ist es nicht genug. Wir müssen so viel wie möglich von dem angerichteten Schaden rückgängig machen.

Wir müssen das Land und die Landschaften um uns herum wiederherstellen und regenerative Wege des Lebens und Seins finden.

Wir müssen wieder einen Weg finden, um als Teil des Ganzen in Harmonie mit und nicht gegen unsere Mutter Erde zu leben.

Alles muss sich ändern.

Damit sich alles ändert müssen wir groß und wild träumen. Wir müssen jeden Aspekt unseres Lebens mit einbeziehen und diesen neu denken. Am besten überzeugen wir so viele andere Menschen wie möglich davon, dasselbe zu tun. Wir müssen lernen uns nach Dingen zu sehnen die Mutter Erde nicht töten. Was wir anstreben müssen sind Dinge die uns mit Hoffnung und Aufregung erfüllen. Wir müssen großzügig und freundlich leben. Das erreichen wir durch Freundlichkeit zu uns selbst und zu allen anderen Wesen. Sie dir an wohin dich Freundlichkeit in deinem eigenen Leben führt. Dieser Pfad führt zu einem sanfteren Leben. Dadurch kommen wir immer mehr in Harmonie mit Mutter Erde. Wir müssen den Wettbewerb (Ellenbogengesellschaft) und den Drang nach immer mehr Konsum (Verbrauch) einschränken. Wir müssen Wege finden, daß jede Bereicherung für uns selbst gleichzeitig zu einer Bereicherung von Mutter Erde führt.

Druidentum kann praktisch gelebt werden.

Es gibt überhaupt keinen Zweifel daran, daß dies möglich ist.

Aussagen wie Umweltschutz oder umsichtiges, nachhaltiges Vorgehen seien unbezahlbare Ideen können nicht mehr hingenommen werden. Behauptungen von Leuten die tatsächlich denken, daß unser Matrix-Wirtschaftsleben die wirkliche Welt sei welche wesentlich wichtiger ist als so banale Dinge wie frische Luft, sauberes Wasser, gesunde und zuträgliche Lebensmittel sind per Definition krank und können nicht weiter ernst genommen werden. Deren Weg ist das Grundübel welches uns in weiteres Verderben führt und in vielen Menschen das Gefühl auslöst, daß mit dieser Welt irgendetwas nicht stimmt. Zumindest das wäre positiv zu bewerten. Es ist nicht weiter hinnehmbar, daß ein paar wenige geldgierige Psychopathen die Menschheit dirigieren, die gesamten Profite abschöpfen auf Kosten aller anderen Menschen und Wesen und auf Kosten der (Über-) Lebensfähigkeit unserer Mutter Erde.

Wir können das besser machen. Wir müssen es besser machen oder wir werden uns selbst auslöschen. Träumen wir von einer Zukunft in der die von Menschen geschaffenen Räume und Orte naturgrün sind und eine reiche Lebensvielfalt beherbergen. Jeder Mensch dort muss sich um seine Grundbedürfnisse keine Sorgen mehr machen. Niemand ist mehr obdachlos oder muss hungern. Wir haben Zeit für echte Freundschaft und Abenteuer. Wir gehen Beschäftigungen nach die uns erfüllen und glücklich machen. Wir haben unendlich viele Möglichkeiten zu lernen, uns zu entwickeln und unser wahres Potential zu entfalten. Wir sind wirklich lebendig. Niemand wird mehr Dinge anhäufen als er wirklich benötigt. Du kannst immer nur einen Stuhl “besitzen”. Es ist immer genug für alle da. Wahrhaftigkeit, Treue und Ehre nehmen wieder den ihnen gebührenden Platz in unseren Gemeinschaften ein. Offene Türen und Gastfreundschaft, wie von unseren Ahnen gepflegt, besitzen einen hohen Stellenwert. Jeder Mensch ist herzlich willkommen. Wer allerdings meint, er könne mit der geistigen Haltung aus der Matrix diese Werte untergraben und die Gemeinschaften vergiften wird am eigenen Leib erleben was es heißt, verbannt zu werden. Das Gemeinwohl steht an erster Stelle und alle Handlungen zielen darauf ab, wie dies für alle zufriedenstellend erreicht werden kann.

All das können wir erreichen wenn wir verstehen, daß Fanatismus und die Begierde, Macht über andere Wesen ausüben zu wollen, beendet werden müssen. Wir müssen verstehen, daß der Wunsch nach Macht über andere kein Zeichen von Erhabenheit, sondern ein Zeichen von Schwäche und Unzulänglichkeit ist. Eine unserer Aufgaben als Menschen ist es andere Wesen zu respektieren. Wir müssen damit aufhören zu glauben, daß wir ein Problem lösen indem wir uns gegenseitig umbringen. Krieg war noch nie eine Lösung. Anstatt Gewalt zu verherrlichen müssen wir lernen Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen. Es ist viel wichtiger zu verstehen wie wir einander helfen können und was wir teilen können, anstatt ständig mehr zu nehmen als wir brauchen und die Not anderer bewusst zu übersehen.

Druidentum – Einfach leben und hoch denken!

Einfach leben und hoch denken wäre eine Basis für eine harmonische Zukunft. Wir müssen deswegen nicht auf die bereits vorhandenen technischen Errungenschaften verzichten. Diese müssen nur sinnvoll und zum Wohle aller eingesetzt werden. Dann haben wir Zeit um mit lieben Menschen in einer natürlichen Umgebung zwischen Bäumen spazieren zu gehen. Wir haben Zeit unsere Sachen selbst herzustellen oder durch Reparatur lange zu verwenden. Wir werden sehen, daß jeder Mensch mit anderen Fähigkeiten ausgestattet ist die sich gegenseitig ergänzen zum Wohle des Ganzen. Rückblickend werden wir nicht verstehen wie es dazu kam, daß wir auf Kosten der Erde billige Massenware herstellen und verbrauchen konnten. Wir werden die kleinen Dinge wieder wertschätzen welche mit Liebe von Menschen angefertigt wurden.

Wir leben dann in einer Kreislaufwirtschaft, in der das Wegwerfverhalten aus der alten Matrix-Welt völlig lächerlich erscheint. Wir erwachen jeden Tag mit Freude im Herzen gespannt darauf, welche Dinge neu in unser Leben treten werden. Es ist für uns das Natürlichste auf der Welt jeden Tag ganz in diesem Sinne willkommen zu heißen. Wir haben alles dafür getan, daß es anderen Wesen gut geht. Geht es allen anderen gut, dann geht es uns auch gut. Es gibt keinen Grund dafür, warum wir dieses Leben nicht sofort, hier und jetzt leben sollten. Wir müssen einfach dafür sorgen, daß die menschliche Gesellschaft genauso funktioniert. Es sind nur Menschen. Wir sind Menschen. Alles kann geändert werden.

Das alles bedeutet praktisch gelebtes Druidentum. Letztlich geht es um die Frage, wie wir die menschliche Zivilisation in Harmonie mit unserer Mutter Erde bringen können. Praktisch gelebtes Druidentum ist es auch, sich für radikale Veränderungen einzusetzen. Wir Druiden sind gut aufgestellt um diese Arbeit anzunehmen und andere zu inspirieren. Philosophie war schon immer Teil des Druidentums. Ebenso wie Lehre und Kommunikation, Inspiration und Vision. 

Wir Druiden können und müssen einen Unterschied machen.

Druidentum Heute – Buchtrailer

Auszug aus dem Buch Druidentum Heute

VK
LinkedIn
Twitter
Facebook
Telegram
Email

DRUFIDES

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche und finde

Newsletter

Ein bis zweimal im Monat versenden wir einen Newsletter mit spannenden Informationen. Außerdem bekommst Du unser Ebook “Kelten  & Druiden – Ein Einblick” geschenkt. 
Trage dich hier ein und stimme damit unseren Datenschutzbestimmungen zu!


Das Lied von Norikum

Die Gesänge der Einheit. Das Herzstück innerer Lehren.
Lyrik

Auf alten Pfaden in die neue Zeit

Das Erbe der Ahnen – Weisheit für eine bessere Welt.
wegweiser

Druidentum Heute

Druidische Spiritualität praktisch gelebt.
Beliebt

Keltenland

Keltische Spiritualität leben. Eine natürliche Gesellschaftsordnung.
Klassiker

Raus aus der Matrix - rein ins Keltendorf


Ein direkter Weg in unsere Freiheit.
Freiheit

Kelten und Druiden in Norikum


Die norisch-keltische Lebensphilosophie


Runenkraft

Einführung in die Welt der Runen.
Runen

Druvides


Handbuch der Feste und Rituale.
Rituale

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Gestalte deine Zukunft


Über das Leben

Poster in A3 und A4

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Zweifarbige Auswahl
Beliebt

Das Mahnen der Ahnen

Poster in A3 und A4
Beliebt

Copyright 2024 © All rights Reserved