Druvides Beiträge

Anderswelt

Die keltische Anderswelt - eBuch von Ladruido

Die keltische Anderswelt

Eine geheimnisvolle Dimension, die die Kelten als das Totenreich ihrer Ahnen und Heimat übernatürlicher Wesen betrachteten. Diese mystische Vorstellung ist ein fester Bestandteil der keltischen Kultur und hat bis heute ihren Platz in der modernen Spiritualität gefunden. Die Anderswelt öffnet ein Tor zu einer Welt, in der die Regeln von Zeit, Raum und Natur auf faszinierende Weise neu definiert werden.

In diesem eBuch werden wir eintauchen in die Geheimnisse der keltischen Anderswelt, ihre Bedeutung für die Kelten und die modernen Lehren, die wir aus diesem alten Konzept ziehen können.

Das intensive Beschäftigen mit der Anderswelt führt uns auf eine Reise in eine Dimension jenseits unserer eigenen Realität, in der die Grenzen zwischen Mensch, Natur und Übernatürlichem verschwimmen. An Samhain und Beltane sind die Schleier besonders dünn und der Weg in eine andere Dimension ist offen. Das gilt für beide Seiten. Vertiefen wir im Folgenden unsere Kenntnis von der Anderswelt und ihre zeitlose Bedeutung. Tauchen wir ein in diese faszinierende Ansicht und entdecken, wie sie auch heute noch unser Verständnis von der Welt und ihrer Geheimnisse bereichern kann.

Eine Paradiesische Dimension

Die Kelten betrachteten die Anderswelt als eine paradiesische Dimension, die jenseits unserer eigenen Realität existiert. Hier gelten andere Gesetze der Natur und der Zeit. Sekunden können sich in Jahrhunderte erstrecken, und umgekehrt. Alte werden wieder jung, und Hässliches verwandelt sich in Schönheit. Die Anderswelt ist ein Ort, an dem die natürliche Ordnung auf wundersame Weise neu definiert wird.

Die Lage

Die Kelten hatten verschiedene Vorstellungen von der Lage der Anderswelt. Ein gängiges Bild beschreibt sie als eine Insel, die jenseits des Meeres liegt. Diese Insel ist von grünen Hügeln und Tälern geprägt und erinnert an das paradiesische Apfelland Avalon, von dem in Märchen und Mythen erzählt wird. Eine weitere Vorstellung sieht die Anderswelt unterhalb der Erdoberfläche, als ein geheimnisvolles Land, das nur durch spezielle Übergänge erreichbar ist.

Der Schleier zwischen den Welten

Die Anderswelt ist nicht immer gleich zugänglich. An bestimmten Tagen im keltischen Jahreskreis wird der Schleier zwischen den Welten durchlässig, und die Grenze zwischen unserer Realität und der Anderswelt wird dünner. Diese Tage sind von besonderer Bedeutung und ermöglichen es den Lebenden, mit den Wesen in der Anderswelt zu interagieren.

Die Bewohner

Die Anderswelt ist bevölkert von einer Vielzahl übernatürlicher Wesen, darunter Feen, Elfen, Götter und Geister. Diese Wesen werden oft als mächtig, aber auch als launisch beschrieben. Sie sind den Menschen gegenüber nicht gleichgültig und können sowohl Wohlstand als auch Unheil bringen. Daher war es für die Kelten wichtig, in Harmonie mit diesen Wesen zu leben und sie zu ehren.

Feste und Rituale zur Stärkung der Verbindung

Um die Verbindung zur Anderswelt zu stärken und Beistand von den übernatürlichen Wesen zu erbitten, feierten die Kelten bestimmte Feste und Rituale. Die bekanntesten Feste, um mit der Anderswelt in Verbindung zu treten, waren Samhain und Beltane, da in diesen Zeiten der Schleier zwischen den Welten besonders dünn ist. An diesen Tagen wurden Opfergaben dargebracht, Rituale abgehalten und die Grenze zur Anderswelt durchschritten. Auch wurde Vorsorge getroffen und Schutz erwirkt für das, was aus der Anderswelt auch in unsere Welt gelangen kann.

Orakel und Visionen

Die keltische Anderswelt diente oft als Quelle von Orakeln und Visionen. Druiden und Seher nutzten diese Verbindung, um Einsicht und Weisheit zu erlangen. Sie besuchten die Altvorderen und holten Rat. In gleicher Weise interagieren sie mit den Göttern und den Feen des Landes.

Moralische Lehren und kulturelle Werte

Geschichten und Mythen aus der Anderswelt wurden oft genutzt, um moralische Lehren zu vermitteln und kulturelle Werte zu bewahren. Sie halfen den Kelten, die Welt um sie herum zu verstehen und in Einklang mit der Natur zu leben. Die Überlieferung von Geschichten aus der Anderswelt war ein Mittel zur Bewahrung von Traditionen und zur Weitergabe von Wissen an zukünftige Generationen.

Die Bedeutung der Anderswelt heute

Die Anderswelt bleibt ein faszinierendes und bedeutendes Konzept, das nicht nur in der keltischen Mythologie, sondern auch in der modernen Spiritualität eine Rolle spielt. Sie erinnert uns daran, dass die Welt mehr Geheimnisse birgt, als wir mit unseren Sinnen erfassen können, und dass die Natur, die Welt und das Übernatürliche miteinander verwoben sind. Die keltische Anderswelt lehrt uns, in Einklang mit der Natur zu leben und die Beziehung zu den übernatürlichen Wesen zu respektieren.

Fassen wir zusammen

Die keltische Anderswelt ist ein Ort der Mystik, Magie und Bedeutung. Sie repräsentiert das Totenreich der Ahnen und die Heimat übernatürlicher Wesen. Die Vorstellung von einer Dimension jenseits unserer eigenen Realität eröffnet uns die Möglichkeit, die Welt mit anderen Augen zu sehen und die Verbindung zwischen Mensch, Natur und Übernatürlichem zu schätzen. In den Geschichten und Riten der Kelten finden wir wertvolle Lehren für unsere eigene Zeit, die uns helfen können, ein tieferes Verständnis für die Welt um uns herum zu entwickeln und in Harmonie mit der Natur zu leben. Samhain und andere keltische Feste erinnern uns daran, dass die Anderswelt nur einen Schleier entfernt ist und dass die Geheimnisse dieser Dimension uns immer noch umgeben.

Netzgeschichte – Webstory


Das nebenstehende Buch ist erschienen am 31.10.2023 und steht allen Menschen kostenfrei zur Verfügung. Möge es dem Menschen dienlich sein.
ladruido von DRUVIDES

Sprache: Deutsch
Format: PDF, A5
Umfang: 34 Seiten
Freie Edition DRUVIDES

VK
LinkedIn
Twitter
Facebook
Telegram
Email

DRUFIDES

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche und finde

Newsletter

Ein bis zweimal im Monat versenden wir einen Newsletter mit spannenden Informationen. Außerdem bekommst Du unser Ebook “Kelten  & Druiden – Ein Einblick” geschenkt. 
Trage dich hier ein und stimme damit unseren Datenschutzbestimmungen zu!


Das Lied von Norikum

Die Gesänge der Einheit. Das Herzstück innerer Lehren.
Lyrik

Auf alten Pfaden in die neue Zeit

Das Erbe der Ahnen – Weisheit für eine bessere Welt.
wegweiser

Druidentum Heute

Druidische Spiritualität praktisch gelebt.
Beliebt

Keltenland

Keltische Spiritualität leben. Eine natürliche Gesellschaftsordnung.
Klassiker

Raus aus der Matrix - rein ins Keltendorf


Ein direkter Weg in unsere Freiheit.
Freiheit

Kelten und Druiden in Norikum


Die norisch-keltische Lebensphilosophie


Runenkraft

Einführung in die Welt der Runen.
Runen

Druvides


Handbuch der Feste und Rituale.
Rituale

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Gestalte deine Zukunft


Über das Leben

Poster in A3 und A4

Leiberl Frauen

Fesches Leiberl mit der Kraft von Awen.

Leiberl Kerle

Leiberl für Kerle mit der Kraft von Awen.

Druvides Trinkbecher

Zweifarbige Auswahl
Beliebt

Das Mahnen der Ahnen

Poster in A3 und A4
Beliebt

Copyright 2024 © All rights Reserved